top of page

Beratungen & Schulungen sind nicht gedacht zum Zwecke jeglicher Art von rechtlicher, medizinischer oder tierärztlicher Beratung, und der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung. Ergebnisse aus der Verwendung der Beratung sind nicht garantiert und sollten mit Diskretion und gesundem Menschenverstand behandelt werden. Der Leser erkennt an, dass er oder sie die alleinige Verantwortung für alle Umsetzung trägt negative oder positive Ergebnisse, die sich aus der Verwendung der Beratung enthaltenen Vorschläge ergeben.

Versicherung, Impfschutz

Es können nur Hunde an den Angeboten teilnehmen, die über eine Grundimmunisierung verfügen. Die Vorlage des Impfpasses wird zum Nachweis gegebenenfalls benötigt. Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Hundehaftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

Haftung

Der Teilnehmer haftet für alle von sich, seinem Hund sowie von Begleitpersonen verursachten Schäden, auch wenn er auf Veranlassung des Trainers handelt. Die Verhaltensberatung/ Hundeschule übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Eine Haftung der Verhaltensberatung/Hundeschule oder der Trainerin wird grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor. Soweit der Teilnehmer durch die Trainerin aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen, übernimmt der Teilnehmer allein die Verantwortung hierfür. Jegliche Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Vertragsgegenstand/Anmeldung

Vertragsgegenstand sind Einzelstunden, Gruppenstunden, Kurse, Seminare, Aktivitäten und Veranstaltungen für Hund und Halter. Vor Vertragsbeginn geht ein Informations- und Kennenlerngespräch voraus. Die Anmeldung kann persönlich, per Post, telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Erfolgsgarantie

Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg maßgeblich von der Mitarbeit und Umsetzung durch den/die Teilnehmer/in gegeben ist. Das Training wird nach besten Wissen und Gewissen von Yory Garcia geleitet.

Absagen durch Yory Garcia's Code.Doglove

Code.Doglove  behält sich vor, in dringenden Fällen Trainingsstunden abzusagen. In diesen Fällen wird das Training selbstverständlich nachgeholt.

Gebühr

Die Gebühr für Gruppen-und Einzelstunden ist jeweils mit erhalt der Rechnung per ende Monat innert 7 Arbeitstagen zu entrichten.

Teilnahmeausschluss

Kranke Hunde und läufige Hündinnen sind- außer nach Absprache-von der Teilnahme ausgeschlossen. Informationen z.B soziale Unverträglichkeiten bitte vorab der Trainerin mitteilen.

Absagen durch Kunden

Die Absage muss mindestens 24 Stunden vor Trainingsbeginn per Telefon,SMS oder E-Mail stattfinden. Erfolgt dies nicht oder später, wird die jeweilige Leistungsgebühr in voller Höhe berechnet.

Verhalten 

Hunde sind an der Leine zu führen, bis die Trainerin die Aufforderung zum ab leinen gibt. Es werden gegenüber dem Hund keine Aversiven Trainingsmassnahmen geduldet. 

Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

bottom of page